Menü
Willkommen im IBC Solar Produktkatalog

Enphase IQ7A

Modulwechselrichter 1~/3~ 349VA
Artikel-Nr.
3004000006
Anzahl Einspeisephasen
1
Anzahl MPP-Tracker
1
GEWICHT [kg]
1,08
max. DC-Spannung (Udc max) [V]
58
Schutzart IP
67
Tiefe [mm]
30
Typ DC-Anschluss
MC4
AC-Nennleistung (PAC nenn) [VA]
366
Breite  [mm]
212
DC-Nennleistung [W]
366
Höhe [mm]
175
max. Wirkungsgrad (eta max)  [%]
97,17
Beschreibung

Enphase IQ7A

Die leistungsstarken Mikro-Wechselrichter Enphase IQ 7™, Enphase IQ 7+™ und Enphase IQ 7X™ sind Smart-Grid-fähig. Sie sind Teil des IQ-Systems von Enphase und problemlos mit dem Envoy-S™ und der Überwachungs- und Analysesoftware Enphase Enlighten™ integrierbar. Die Mikro-Wechselrichter IQ 7, IQ 7+ und IQ 7X übertreffen die Standards der Zuverlässigkeit und Robustheit der früheren Mikro-Wechselrichtergenerationen. Sie wurden mehr als eine Million Stunden getestet – deshalb kann Enphase eine branchenführende Garantie von bis zu 25 Jahren anbieten.

 
  • TechnologieTechnologie Modulwechselrichter
  • KonnektivitätKonnektivität
    • WLN/LAN/Mobilfunk
    • Kommunikation der Wechselrichter über Powerline
  • KompatibilitätKompatibilität Enphase Encharge
  • MontagekonzeptMontagekonzept Einfache Befestigungsmöglichkeiten an der Unterkonstruktion oder am Modulrahmen.
  • GarantieGarantie 25 Jahre auf die Wechselrichter
  • NachhaltigkeitNachhaltigkeit Nachhaltigkeit steht bei Enphase im Mittelpunkt des Handelns. Ziel ist es, eine nachhaltige Zukunft für alle voranzubringen. Enphase liefert Technologielösungen, die saubere Energie erschwinglicher, zuverlässiger und zugänglicher machen. Heute ist Enphase der weltweit führende Anbieter von Solaranlagen mit Speicher, die auf Mikrowechselrichtern basieren. Seit der Gründung hat Enphase rund 30 Millionen Solar-Mikrowechselrichter ausgeliefert. Rund 1,3 Millionen Enphase Anlagen wurden in mehr als 130 Ländern bereitgestellt. Solaranlagen mit einer Leistung von rund 8,6 Gigawatt wurden mit Enphase Mikrowechselrichtern installiert. Diese Anlagen gleichen Emissionen von 20,8 Millionen Tonnen CO2 aus, was der Stromversorgung für 3,5 Millionen Haushalte pro Jahr entspricht.
Downloads