Montagesysteme: Solaranlagen schnell und sicher installieren

Montagesysteme von IBC SOLAR zeichnen sich durch ihre schnelle Installation, ihre Langlebigkeit und ihre Standsicherheit aus. IBC SOLAR bietet für die unkomplizierte Photovoltaik Montage die Aufdachmontage an. Sie ist nicht nur kostengünstig , sondern eignet sich darüber hinaus gleichermaßen für neue Dächer sowie für bestehende und sanierte Dächer. IBC SOLAR Photovoltaik Montagesysteme sind für Schrägdach- und Flachdachmontage geeignet. Für die jeweilige Dacheindeckung wie Ziegel, Bitumen, Folien, Trapezblech, Gründach oder Kies bieten wir perfekt abgestimmte Befestigungen an, die eine extreme Standsicherheit gewähren und im Windkanal optimiert wurden. Für jede Form und Größe eines Daches kann mit der Planungssoftware „PV Manager“ eine perfekte Auslegung erstellt werden. Alle unsere Montagesysteme zeichnen sich durch ein geringes Systemgewicht aus und dank des hohen Vorfertigungsgrades auch durch die kurze Montagezeit. Eine Stärke, auf die wir besonders stolz sind und die die Fachzeitschrift „Photovoltaik – Solartechnik für Installateure, Planer, Architekten“ bestätigt hat. In ihrem unabhängigen Montagetest war IBC SOLAR AeroFix „Schnellster aller Klassen“! Dabei geht keiner dieser Faktoren auf Kosten der Sicherheit oder Stabilität unserer Produkte. Unterkonstruktion und Halterungen dieser Solar Montagesysteme halten mit ihren UV- und witterungsbeständigen Materialien aus Aluminium und Edelstahl auch extremen Wind- und Wetterbedingungen stand.
 

Montagesysteme für Schrägdächer

Schrägdächer sind die in Deutschland am weitesten verbreitete Dachform. Sie eignen sich hervorragend für die Photovoltaik-Montage, da sie bei entsprechender Neigung einen großen Teil der Sonneneinstrahlung aufnehmen und zu Energie umwandeln können. Im Idealfall ist das Schrägdach nach Süden hin ausgerichtet. Hier ist die Sonneneinstrahlung am Mittag am stärksten. Auch Ost-West-ausgerichtete Dachanlagen sind sehr lukrativ, da sie besonders am Morgen und am Abend viel Energie bereitstellen können, wenn in Haushalten in der Regel der meiste Strom benötigt wird.

Die Flachdach-Solaranlage

Die Flachdach-Solaranlage wird, wie es der Name bereits verrät, unkompliziert und ohne Dachdurchdringung mithilfe des Montagesystems IBC AeroFix auf dem Dach installiert. Das Montagesystem IBC AeroFix bietet eine sichere Installation bei niedrigem Gewicht und hoher Sturmbeständigkeit. Je stärker der Wind weht, desto fester drückt sich die Anlage auf das Dach. So ist eine hohe Anlagensicherheit auch bei Unwettern gegeben. Konstante Photovoltaik Erträge ohne Ausfälle sind damit garantiert.
 

Wesentliche Bestandteile der Photovoltaik-Montage

Von einer Selbstmontage von Photovoltaik-Anlagen raten wir dringend ab, das gilt auch für unsere Solar Montagesysteme. Wenden Sie sich für eine professionelle und einwandfreie Installation der Montagesysteme vertrauensvoll an unsere zertifizierten Fachpartner. Diese montieren Ihre Solaranlage effizient und professionell. Erfahren Sie hier mehr über die wesentlichen Bestandteile von Montagesystemen für Schrägdächer und Flachdächer.

Für Ihr Flachdach: Bautenschutzmatte

Die Bautenschutzmatte bildet die unterste Schicht eines Solar-Montagesystems auf Flachdächern. Sie ist zwingend notwendig, um die Druckbelastung der Abdichtung durch die Photovoltaikanlage zu verringern. Ein falscher oder unzureichender Bautenschutz verhindert schlimmstenfalls den Wasserablauf und schädigt die gesamte Dachkonstruktion. Zu den benötigten Materialien für ein Photovoltaik-Flachdach gehören darüber hinaus Bodenschienen, Stützen, Modulklemmen und Windbleche. Unsere Fachpartner beliefern wir darüber hinaus mit einer ausführlichen Montageanleitung bzw. den Montageplänen.

Für Ihr Schrägdach: Dachhaken und Co.

Die Dachhaken dienen der Befestigung des Montagesystems. Da sie direkt auf die Dachsparren geschraubt werden, müssen sie auf die jeweilige Ziegelform abgestimmt sein. Je nach Dacheindeckung kommen als Befestiger hier auch Stockschrauben, Blechfalzklemmen oder Trapezblechklemmen zum Einsatz.
 

Die Planung ist das A&O

Für den Fachmann ist einer der ersten Schritte bei der Planung Ihrer Photovoltaikanlage das Feststellen von eventuellen Verschattungen, die den Ertrag der Solaranlage beeinträchtigen können. Mögliche Hindernisse sind beispielsweise Bäume, Nachbarhäuser, Berge, Dachgauben oder Schornsteine. Indem vorab Verschattungen, Dacheindeckung, Neigung, Zustand und Möglichkeiten der Kabelverlegung erfasst werden, lassen sich potenzielle Störfaktoren identifizieren und werden bei der Planung berücksichtigt. Mit diesen Informationen können wir Ihr Photovoltaik Montagesystem individuell für Sie zusammenstellen und schon bald können auch Sie ganz unkompliziert in den Genuss der Nutzung von erneuerbarer Energie kommen.